Logo
/ Kursdetails

192-5017 Lebensvisionen einer Großmutter und ihres Enkels Mario Vargas Llosa: Das Paradies ist anderswo

Beginn Do., 24.10.2019, 10:00 - 11:30 Uhr
Kursgebühr 72,00 €
Dauer 6 Vormittage
Kursleitung Brigitta Rohdewohld

Lebensvisionen einer Großmutter und ihres Enkels
Mario Vargas Llosa: Das Paradies ist anderswo

Hauptprotagonisten sind in dieser literarischen Doppelbiographie von Vargas Llosa die historischen Figuren Flora Tristan (1803-1844) und ihr Enkel, der Maler Paul Gauguin (1848-1903).
Beide waren auf der Suche nach einer besseren/anderen Welt; ihre Lebensentwürfe standen aber im krassen Gegensatz zueinander: Während Flora sich für Frauen- und Arbeiterbelange engagierte (sie gilt heute als Vorkämpferin sozialen Fortschritts), suchte ihr Enkel als Kunstschaffender sein Heil im einfachen und ursprünglichen Leben.
Paul Gauguins Malerei begegnet uns überall. Sein Leben ist vielfach literarisch und filmisch verarbeitet worden. Es ist jedoch Vargas Llosas Verdienst, die tragische Geschichte von Gauguins Großmutter dem Vergessen entrissen zu haben.
Nach einer allgemeinen Einführung wollen wir gemeinsam den Inhalt des Romans erörtern.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Buchausgabe: Mario Vargas Llosa: Das Paradies ist anderswo. Suhrkamp Verlag, 2012. ISBN: 3518735950




Kursort

Dit

Süderstraße 16
25704 Meldorf

Kursort

Dit

Süderstraße 16
25704 Meldorf

Termine

Datum
24.10.2019
Uhrzeit
10:00 - 11:30 Uhr
Ort
Süderstraße 16, Ditmarsia, U2
Datum
07.11.2019
Uhrzeit
10:00 - 11:30 Uhr
Ort
Süderstraße 16, Ditmarsia, U1
Datum
14.11.2019
Uhrzeit
10:00 - 11:30 Uhr
Ort
Süderstraße 16, Ditmarsia, U1
Datum
21.11.2019
Uhrzeit
10:00 - 11:30 Uhr
Ort
Süderstraße 16, Ditmarsia, U1
Datum
28.11.2019
Uhrzeit
10:00 - 11:30 Uhr
Ort
Süderstraße 16, Ditmarsia, U1
Datum
05.12.2019
Uhrzeit
10:00 - 11:30 Uhr
Ort
Süderstraße 16, Ditmarsia, U1